Das Grundwasser steigt im südlichen und westlichen Teil von Korschenbroich deutlich höher als bislang berechnet

Im Umweltausschuss wurde vom Erftverband über neue Berechnungen zum höchsten zu erwartenden Grundwasserstand in Korschenbroich berichtet.

Durch Berücksichtigung anderer bzw. neuerer Daten und der Erfahrungen der letzten Jahre (so traten 2011 im Bereich der Niers höhere Grundwasserstände auf als erwartet) wurden die sog. „Grundwassergleichen“ neu berechnet.

Ergebnis ist, dass insbesondere in Herrenshoff, Neersbroich, Glehn und in Steinhausen mit deutlich höheren Grundwasser-ständen als bislang bekannt zu rechnen ist.

Die Erhöhung bewegt sich in einem Rahmen zwischen 10 und 40 cm, wobei die höchsten Werte in den südlichen Ortsteilen (insb. Neersbroich) zu erwarten sind.

Die Aktive hat den Bürgermeister gebeten, für die betroffenen Ortsteile eine Informationsveranstaltung durchzuführen. Sobald es einen Termin gibt, werden wir Sie informieren.

Detaillierte Informationen des Erftverbandes finden sie hier.

Die Brunnen in Herrenshoff wurden eingeschaltet

Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger von Korschenbroich,

Die Aktive erhielt die Information, dass die Pumpen in Herrenshoff durch den Erftverband angeschaltet wurden.

Aktuelle Informationen des Erftverbandes (www.grundwasser-korschenbroich.de)

Inbetriebnahme von Brunnen 41 und Schwimmponton (11.01.2015)

Mit dem Erreichen des Einschaltwertes an der Steuergrundwassermessstelle 28907891 sind der Brunnen 41 sowie der Schwimmponton in Herrenshoff in Betrieb genommen worden.

Neues zur Funktionsprüfung (Dichtheitsprüfung)

Wie erwartet (siehe „Aktive informiert 08/2013“) hat die Landesregierung aus SPD und Grünen die Rechtsverordnung zur Dichtheitsprüfung weitgehend unverändert beschlossen. Dies bedeutet, dass es innerhalb von Wasserschutzgebieten bei den kurzen Prüffristen bleibt. Da für den Westen von Korschenbroich (Herrenshoff, Raderbroich, Westteil von Kleinenbroich, Stadtgebiet Korschenbroich) kein festgesetztes Wasserschutzgebiet besteht, kann es dort bei längeren Fristen bleiben – es sei denn, eine Ratsmehrheit beschließt für Korschenbroich etwas anderes.
Die genaue Festlegung der Straßenzüge ist jetzt erfolgt.
Weiter Informationen finden Sie auf der Homepage der Stadt Korschenbroich

Hier nochmals zur schnellen Übersicht:

Weiterlesen